1. Herrenmannschaft gewinnt das Interne Hallenturnier der SG Voltlage

Nach dem Jahresauftakt mit dem Sportlerball stand für die Fußballer der SG Voltlage einen Samstag später bereits der nächste Höhepunkt in Form des Internen Hallenturniers an, welches die I. Herrenmannschaft gewann, in dem im Finale mit 2:0 gegen die II. Heren gewann. Das Highlight war jedoch der Sieg der Damenmannschaft in der Vorrunde gegen die Alten Herren.

Bevor die Vorbereitung auf die Rückrunde startet, stand am zweiten Samstag des Jahres noch einmal der Spaß im Vordergrund. Die ca. 80 Aktiven spielten in der Voltlager Sporthalle ab Mittag in 10 Mannschaften um den Siegerpokal.

Neben den regulären Teams der verschiedenen Herren und Altherrenmannschaften, den Damen und der A- Jugend, stellten traditionell auch die Betreuer, der Vorstand und die Ehemaligen eine Mannschaft. So kam es zu teilweise interessanten Duellen, als beispielsweise Väter gegen Ihre Söhne und Töchter oder Geschwister gegeneinander spielten.

Vor gut gefüllten Rängen gab es erneut packende und enge Spiele, welche jedoch durchgehend fair geführt wurden. Für ein historisches Ergebnis sorgte die Damenmannschaft, welche ihren ersten Sieg in der Geschichte des Turniers verbuchen konnten. Der 2:0 Sieg gegen die Alten Herren sorgte für ausgelassenen Jubel bei den Damen und überraschte Gesichter in der gesamten Sporthalle.

Das Halbfinale bestritten die Ehemaligen, die I. und II. Herrenmannschaft, sowie die A-Jugend. In hochklassigen und spannenden Spielen setzten sich die bei Herrenmannschaften zurecht durch. Das Finale bestritten damit die beiden besten Mannschaften der Vorrunde. Es wurde hart aber fair geführt und bot eine Menge intensiver Zweikämpfe und gute Leistungen auf beiden Seiten. Am setzte sich die I. Herrenmannschaft verdient mit 2:0 durch und gewann den Pokal zum vierten Mal nacheinander.

Als bester Torhüter wurde Jona Overberg geehrt, welcher sich durch eine Vielzahl an Rettungstaten als sicherer Rückhalt der II. Herren erwies. Als beste Torschützen wurden neben Thorsten Gerweler und Jonas Hohnsträter aus der Mannschaft des Turniersiegers, erneut Michael Hölscher als Ehemaliger wie im Vorjahr mit jeweils 6 Treffern geehrt.

Nach den Ehrungen durch den 1. Vorsitzenden Daniel Strodmeyer und dem Voltlager Bürgermeister Norbert Trame, welcher den von der Gemeinde Voltlage gestifteten Pokal an die Siegermannschaft überreichte ging man zum geselligen Teil über.

Dieser Eintrag wurde in Allgemein gepostet.