1. Herrenmannschaft gewinnt das Interne Hallenturnier der SG Voltlage

P1060772
Nach dem Jahresauftakt mit dem Sportlerball stand für die Fußballer der SG Voltlage am vergangenen Samstag bereits der nächste Höhepunkt in Form des Internen Hallenturniers an, welches die I. Herrenmannschaft gewann, in dem sie sich im Finale per 9-Meter-Schießen gegen die II. Herrenmannschaft durchsetzte.

Bevor die Vorbereitung auf die Rückrunde startet, stand am Samstag noch einmal der Spaß im Vordergrund, während die 10 Mannschaften ab Mittag in der Voltlager Sporthalle um den Siegerpokal spielten.

Neben den regulären Teams der verschiedenen Herrenmannschaften, den Damen und der A- Jugend, stellten traditionell auch die Betreuer, der Vorstand und die Ehemaligen wieder eine Mannschaft. Bei den Ehemaligen reisten die Spieler u.a. aus Bochum, Friesoythe und Münster an um in Ihrer alten Heimat wieder gegen den Ball zutreten.

Vor gut gefüllten Rängen gab erneut packende und enge Spiele, welche jedoch durchgehend fair geführt wurden. Besonders überraschte dabei die Leistungssteigerung der A-Jugend welche nach zwei deutlichen Niederlagen zu Beginn noch das Halbfinale erreicht und dort nur knapp mit 1 zu 2 gegen den späteren Sieger ausschied. Das zweite Halbfinale bestritten die Betreuer und die II. Herrenmannschaft. Das Spiel konnte die II. Herren erst per 9-Meter-Schießen für sich entschieden werden, nachdem es zum Ende der regulären Spielzeit 2 zu 2 stand.

Das Finale zwischen der I. und II. Herrenmannschaften war das wohl beste Spiel des Tages, da es sehr intensiv, aber fair geführt wurde und eine Menge Torchancen bot, auch wenn es zum Ende der Spielzeit torlos ausging. Das anschließende 9-Meter-Schießen konnte die I. Herren knapp mit 5:4 für sich entscheiden.

Als beste Torhüterin wurde Sarah Achtermann geehrt, welche sich durch eine Vielzahl an wichtigen Rettungstaten als sicherer Rückhalt der Damenmannschaft erwies. Als bester Torschütze wurde der A-Jugendliche Jan-Hendrik Hallermann ausgezeichnet, der die Torjägerkrone mit 6 Toren in 6 Spielen eroberte.

Nach den Ehrungen durch den 1. Vorsitzenden Daniel Strodmeyer und dem Voltlager Bürgermeister Norbert Trame, welcher den von der Gemeinde Voltlage gestifteten Pokal an die Siegermannschaft überreichte, ging man zum geselligen Teil über, der zu einer solchen Veranstaltungen auch dazu gehört und nicht zu kurz kommen sollte.

Zu den Fotos >>> http://www.sg-voltlage.de/gallery/internes-hallenturnier-2017/

Dieser Eintrag wurde in Allgemein gepostet.