Ankündigung: SV Quitt Ankum II – SG Voltlage

SV Quitt Ankum

Am Samstag gibt es für unsere Erste ein Wiedersehen mit alten Bekannten.

Unser Trainer Ulrich Elseberg trifft auf seine alte Mannschaft, die er 2 Jahre lang als Co-Trainer betreute und seine Jungs sehen ihren Ex-Trainer Norbert Grüter zum ersten Mal in ungewohntem Rot-Weiß auf der Gegenseite.

Somit ist auf jeden Fall eine gewisse Brisanz in der Partie. Um jedoch etwas Zählbares aus dem Quitt-Stadion mitzubringen, sollte die SG schleunigst wieder in die Spur finden und die zähen vergangenen Spiele vergessen machen.

Ob „Else“ bei diesem Vorhaben jedoch auf alle Leistungsträger zurückgreifen kann, ist nach aktuellem Stand noch fraglich… Hoffen wir mal das Beste! 🙂

Anstoß ist am Samstag um 18:00 Uhr in Ankum!

 

 

Ungeschlagen Meister! Auch der Nachwuchs überzeugt!

FullSizeRender

Am Samstag 25.10.2014 um 13:35 Uhr war es endlich so weit. Die E1 der JSG Voltlage/Halverde ist Meister.

Auch am 7. Spieltag der Saison blieb man ungeschlagen. Die Jungs vom Trainerduo Berens/Hölscher schlugen die Gäste aus Steinbeck mit 6:4. Da in der E-Jugend schon nach der Hinrunde abgerechnet wird, darf man sich nun Meister nennen. Bereits nach dem 6. Spieltag war man mit einem deutlichem Punktevorsprung Meister. Insgesamt schossen die jungen Kicker 42 Tore und holten durch 7 Siege in 7 Spielen 21 Punkte.

In einem hart umkämpften Spiel holte auch die E2 am letzten Spieltag ein gerechtes 2:2 gegen die Gäste aus Bevergern und schloss die Saison auf einem guten 2. Platz ab.

Insgesamt sind die Trainer Frank Krieger, Raimund Blooms, Werner Berens und Lukas Hölscher stolz auf die Jungs und freuen sich nun auf eine erfolgreiche Zeit in der Halle. Hier startet man 16. November beim Hallenturnier des SV Dickenberg.

 

 

Ankündigung: SG Voltlage – TSV Venne

TSV Venne

Hallo Voltlage,

nach der doch eher schwachen Vorstellung inkl. Punktverlusten in Engter pochen unsere ersten Herren nun auf Wiedergutmachung. Und wo geht dies besser als in einem BEMArena-Heimspiel.

Am Sonntag zu Gast ist der TSV Venne (zuletzt 2:1 Sieg in Berge). Ein wahrlich harter Brocken, aber nichtsdestotrotz sollen die 3 Punkte in Voltlage bleiben.

Also: nicht zu lange den verpassten Chancen in Engter nachtrauern, sondern mit breiter Brust die nächsten Aufgaben angehen!

 

PS: Anstoß ist bereits um 14:00 Uhr! (Zeitumstellung)